Corona-Verhaltensregeln in Langenberg

im Vorfeld Eures Gastspiels bei der SG Langenberg-Benteler in Langenberg, Bentelerstraße 116,   möchten auch wir auf die geltenden Regeln im Zusammenhang mit den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen hinweisen. Auf dem gesamten Gelände der Sportanlage gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln (siehe auch Anhänge der Gemeinde Langenberg).

Verhaltensregeln Sportplatz
Verhaltensregeln in Umkleide-, Wasch- und Duschräumen der MZH
Verhaltensregeln in Umkleide-, Wasch- und Duschräumen in Benteler
Anwesenheitsliste Gastmannschaften

 

Wir selbst als Verein bitten um Kenntnisnahme der folgenden

 

Corona-Regeln für den Spielbetrieb

Bitte bringt zum Spiel eine vorbereitete Liste (Formular im Anhang) der aktiven Teilnehmer*innen mit  (Spieler*innen, Trainer*innen, Betreuer*innen). Bitte jeweils Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer (wichtig!) sowie Funktion (Spieler*in, Trainer*in, Betreuer*in usw.) vermerken. Die aktiven Teilnehmer*innen dürfen das Spielfeld und die Zone mit den Ersatzbänken betreten. Bitte beachtet, dass sich alle nicht auf dieser Liste dokumentierten Personen als Zuschauer*innen lediglich im Zuschauerbereich aufhalten dürfen und am Haupteingang in dort ausgelegte Listen eintragen müssen.

Das Betreten der Sportanlage ist zur vollständigen Registrierung der Anwesenheit nur über den Haupteingang gestattet. Dort erfolgt auch die Einweisung Eures/Eurer Trainer*in zu den geltenden Regeln zur Hygiene und zum Infektionsschutz, zur Kabinennutzung und gegebenenfalls zu weiteren aktuell erforderlichen Maßnahmen. Wir bitten Euch, die Einweisung und die Aufklärung Eurer Aktiven vor Ort schriftlich zu bestätigen.

Der Zutritt zu den Kabinen (maximal 6 Personen) und Duschen (maximal 4 Personen)  ist beschränkt. Bitte plant eventuelle Verzögerungen ein. Bei mehreren Heimspielen hintereinander bekommt jede Mannschaft ausschließlich eine feste Kabine zugeteilt.  Nach dem Spiel muss zeitnah geduscht und die Kabine geräumt werden. Auf gute Belüftung ist zu achten. Beim Betreten und Verlassen der Kabinen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Sofern kein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann, muss auch in der Kabine ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Die Spieler*innen halten sich auf der für das Spiel bzw. Aufwärmen/Trainingseinheit jeweils zugewiesenen Platzhälfte auf.

Die Händedesinfektion erfolgt bei jedem Betreten und Verlassen des Sportgeländes.  Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich bereit.

Jede*r Spieler*in versorgt sich bitte mit eigenen Getränken. Wasserflaschen können aktuell nicht an die Mannschaften herausgegeben werden. 

Bitte denkt an die Maske. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist auf dem Weg zu und von den Kabinen, zu und von den Ersatzbänken, bei der Benutzung der Toiletten, beim Kauf von Essen und Getränken und ohnehin immer dann notwendig, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Der Zugang zu Toiletten sowie Waschbecken mit Seife ist sichergestellt (in der Mehrzweckhalle sowie im Toilettenhäuschen auf dem Weg zum Haupteingang).

Körperliche Begrüßungsrituale, Abklatschen und gemeinsames Jubeln bitte vermeiden.

 

Corona Verhaltensregeln in Benteler

Im Vorfeld Eures Gastspiels bei der SG Langenberg-Benteler in Benteler, Stukendamm 18, möchten auch wir auf die geltenden Regeln im Zusammenhang mit den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen hinweisen. Auf dem gesamten Gelände der Sportanlage gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln (siehe auch Anhänge der Gemeinde Langenberg).

Wir selbst als Verein bitten um Kenntnisnahme der folgenden:

 

Corona-Regeln für den Spielbetrieb

Bitte bringt zum Spiel eine vorbereitete Liste (Formular im Anhang) der aktiven Teilnehmer*innen mit  (Spieler*innen, Trainer*innen, Betreuer*innen). Bitte jeweils Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer (wichtig!) sowie Funktion (Spieler*in, Trainer*in, Betreuer*in usw.) vermerken. Die aktiven Teilnehmer*innen dürfen das Spielfeld und die Zone mit den Ersatzbänken betreten. Bitte beachtet, dass sich alle nicht auf dieser Liste dokumentierten Personen als Zuschauer*innen lediglich im Zuschauerbereich aufhalten dürfen und am Haupteingang in dort ausgelegte Listen eintragen müssen.

Das Betreten der Sportanlage ist zur vollständigen Registrierung der Anwesenheit nur über den Haupteingang gestattet. Eure Mannschaft wird dort in Empfang genommen. Am Haupteingang erfolgt auch die Einweisung Eures/Eurer Trainer*in zu den geltenden Regeln zur Hygiene und zum Infektionsschutz, zur Kabinennutzung und gegebenenfalls zu weiteren aktuell erforderlichen Maßnahmen. Wir bitten Euch, die Einweisung und die Aufklärung Eurer Aktiven vor Ort schriftlich zu bestätigen.

Der Zutritt zu den Kabinen (maximal 5 Personen) und Duschen (maximal 4 Personen)  ist beschränkt. Bitte plant eventuelle Verzögerungen ein. Die Kabinen 1 und 2 sind für die Heimmannschaft, die Kabinen 3 und 4 für die Gästemannschaft bestimmt. Bei mehreren Heimspielen hintereinander bekommt jede Mannschaft ausschließlich eine feste Kabine zugeteilt.  Nach dem Spiel muss zeitnah geduscht und die Kabine geräumt werden. Auf gute Belüftung ist zu achten. Beim Betreten und Verlassen der Kabinen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Sofern kein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann, muss auch in der Kabine ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Die Spieler*innen halten sich auf der für das Spiel bzw. Aufwärmen/Trainingseinheit jeweils zugewiesenen Platzhälfte auf.

Die Händedesinfektion erfolgt bei jedem Betreten und Verlassen des Sportgeländes.  Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich bereit.

Jede*r Spieler*in versorgt sich bitte mit eigenen Getränken. Wasserflaschen können aktuell nicht an die Mannschaften herausgegeben werden. 

Bitte denkt an die Maske. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist auf dem Weg zu und von den Kabinen, zu und von den Ersatzbänken, bei der Benutzung der Toiletten, beim Kauf von Essen und Getränken und ohnehin immer dann notwendig, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Der Zugang zu Toiletten sowie Waschbecken mit Seife ist sichergestellt (im Vereinsheim).

Körperliche Begrüßungsrituale, Abklatschen und gemeinsames Jubeln bitte vermeiden.

 

 

Besondere Regeln für den Jugendspielbetrieb

Bei Jugendspielen bleiben die Kabinen und Duschen bis auf weiteres gesperrt. Wir bitten die Spieler*innen, bereits umgezogen zum Sportplatz zu kommen. Zudem muss der/die Gästetrainer*in eine Bestätigung unterschreiben, dass seine/ihre Spieler*innen nicht mit dem auf den Zettel vermerkten Symptomen das Gelände betreten.